Lilly war nun am 24. September 2018 in Baden-Baden im CT und wurde von Dr. Stephan Klumpp ausgewertet. Herz, Augen ohne Befund, drei leichte Veränderungen in der Brustwirbelsäule, HD-A, ED 0, Patella 0/0 (Befund durch AKVE).

Insgesamt ist sie gesund und wir werden einen weiteren Wurf mit ihr und einem passenden Rüden für das Frühjahr 2019 anstreben. Weitere Untersuchungen und Gentests stehen hier im Text dieser Rubrik.

Lilly, 15 Monate alt und nun das 2. Mal läufig.

Lilly 1 Jahr alt.

Lilly ist nun mit 8 Monaten das erste mal läufig und genießt den Schnee.

Lillys Herbstbilder mit ca. 7 Monaten

 

Lilly trägt keine Dilution und ist D/D und daher kein Blauträger. Ihre Babys könnten gestromt und gescheckt sowie solid black und Black and Tan werden. Dies ist natürlich von den Farbveranlagungen des Rüden abhängig.

Das große DNA Screening von Feragen und Embark fiel auch sehr positiv aus, sie ist frei von allen getesteten Krankheiten inkl. der Degenerativen Myelopathie, ebenso kein Träger von Cystinuria Typ 1-3.

 

Sie ist nachweislich eine reinrassige Französische Bulldogge, trägt aber auch eine Kopie der Genvariante für die verlängerte Kopfform und eine Genvariante für verlängertes Fell, ist frei von Chondrodysplasie, trägt aber 2 Kopien des Gens für Chondrodystrophie und fällt somit in die Risikogruppe für vorzeitige Bandscheibenverkalkung ein. Dies ist die Folge des chondrodystrophen Defekts, der dieser Rasse angeboren ist. Daher untersuchen wir die Wirbelsäulen unserer Zuchthunde im Alter zwischen 18 Monaten und 2 Jahren mittels CT bzw. MRT, um den Zustand der Bandscheiben und des Wirbelkanals korrekt zu definieren. Unser Zuchtziel ist es, die genetisch manifestierte Alterung der Bandscheiben möglichst weit hinauszuzögern.

 

Infos zu Bandscheibenvorfällen und Chondrodystrophie entnehmen Sie bitte der HP Gesunde Bulldoggen unter hier markierten Schlagwörtern.

 

Lillys Wirbelsäule im Röntgenbild von März 2018.

Lillys DNA-Tests

Download
Lilly Feragen
Lilly DNA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.5 KB
Download
Lilly Embark
Lillys Embark Test als deutsche Übersetzung
Embark Lilly.pdf
Adobe Acrobat Dokument 548.0 KB
Download
Lilly Embark
Original Full Report von Embark in Englisch
Lilly Embark Full Report.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Lilly Van Haeringen Lab
Lilly HD Test.pdf
Adobe Acrobat Dokument 417.4 KB
Download
Lilly Chondro
Lillys Test auf Chondrodystrophie und Chondrodysplasie
Lilly CDDY.jpg
JPG Bild 156.3 KB
Download
Lilly Cystinuria Typ 3
Lilly Cysti.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.4 KB

Charakterlich ist Lilly eine sehr energische, starke Hündin, die sich durchsetzen und führen will. Sie braucht viel Bewegung und Auslastung, mit den typischen zwei Gassirunden um den Block ist es bei ihr nicht getan. Sie will Aufgaben, mag Unterordnung und klare Grenzen, ist im Grunde ein typischer Arbeitshund im Miniformat, dem es  Spaß macht Hirn und Körper zu benutzen. 

 

Sie ist eine ehrliche, sportliche Freundin, sehr bezogen und lieb, kann überall hin mitgenommen werden, liebt es zu Reisen und neue Gebiete zu entdecken. Nach anfänglicher Skepsis schließt sie andere Tier- und Menschenfreunde in ihr Herz, poltert aber nie aus überschwänglicher Freude und Faszination auf Fremde zu.

Sie hat wachsame und territoriale Züge ihrer Mutter Lola geerbt, daher versuchen wir für sie freundliche, ruhige und ausgeglichene Rüden zu finden. 

Bis auf ihren sehr lebhaften Jagdinstinkt  vereint sie viele typische Molossercharaktere, das lieben wir sehr an ihr. 

Lilly und das Rudel auf Omas Sessel: Vorne Lilly und Mama Lola,

dahinter Halbschwester Amy mit Harry und hinten der bunte Jimbo.

Lilly 3 - 4 Monate alt